Sonntag, 15. April 2012

Rezept: Red velvet Cupcakes ♥

Das Rezept ist von Chefkoch.de, aber ich werds einfach genauso abtippen und hier einfügen.
 Wir haben es wirklich genauso nachgebacken :)

Für 14 Muffins: 
 (ihr könnt es bei Chefkoch auch umrechnen lassen, wenn ihr mehr oder weniger wollt)

Für den Teig:
3 große Eiweiß (90g)
30ml rote Lebensmittelfarbe
1 1/2 TL Vanilleextrakt
200g Mehl
200g Zucker
3 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
1/2 TL Salz
60g Rapsöl
55g Butter (20°)
120g Buttermilch (Raumtemperatur)

Für den Guss:
200g weiße Schokolade, gehackt
200g Frischkäse (Raumtemperatur)
70g Butter (20°)
1/8 TL Bittermandelöl

Zubereitung:
Muffinform mit Papierförmchen auslegen, Backofen auf 175° C vorheizen.

In einem Gefäß die Eiweiße, die rote Lebensmittelfarbe und Vanilleextrakt leicht verrühren.
In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakao und Salz gut vermischen.

Teigzubereitung:

In einer Rührschüssel das Öl und die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute rühren. Die Mehlmischung und die Buttermilch zugeben und bei kleiner Geschwindigkeit rühren bis alles durchfeuchtet ist, dann 1,5 Minuten auf mittlerer Stufe.
Die Hälfte der Eimischung erst langsam, dann auf mittlerer Stufe 30 Sekunden rühren. Mit der zweiten Hälfte genau so verfahren.

Jedes Muffinförmchen etwa zu 2/3 mit dem Teig füllen.
20 - 25 Minuten backen, Stäbchenprobe.
Die Kuchen in der Form 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, danach aus der Form nehmen und ganz erkalten lassen.

Cream Cheese Frosting:

Die weiße Schokolade in einem kleinen Gefäß in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen, dabei alle 15 Sekunden mit einem Silikonspatel umrühren.
Die geschmolzene Schokolade solange abkühlen lassen, bis sie nicht mehr warm, aber noch flüssig ist.
Die Butter und den Cream Cheese glatt rühren.
Die abgekühlte und flüssige Weiße Schokolade einrühren, bis eine homogene Masse ensteht.
Danach das Bittermandelaroma unterrühren.
Sollte das Frosting zu weich sein, dann einfach im Kühlschrank etwas herunter kühlen.
Die Cupcakes mit dem Frosting dekorieren, dazu Spritzbeutel oder Palette verwenden.

Meine Meinung:
Absolut geil! :D
Sie sehen richtig cool aus und sind auf jeden Fall ein Hingucker! 
Schmecken tun sie auch total gut, vorallem durch die weiße Schokolade im Cream Cheese Frosting :)

Bilder: (alle von uns, nicht von der Internetseite)









Kommentare:

  1. Die Schaum so schön aus, dass ich sie schon fast zu schade zum essen find :D :)

    AntwortenLöschen
  2. leeckeer*-* du hast mir doch mal hier: http://leoosh.blogspot.de/2012/03/blogvorstellung-gerne.html ein kommentar hinterlassen :) hab deinen blog nun vorgestellt (: LG ♥:*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi ^.^
      Dankeschön für die Vorstellung! Ich stelle die Blogs heute Abend oder morgen vor <3

      Löschen
  3. wow, die sehen ja lecker aus *_________*
    & alles gute zum geburtstag nachträglich ;DD

    AntwortenLöschen
  4. sieht extreeem gut aus!
    Ich habe das rezept auch ausprobiert, allerdings ist der teig ja beinah schmerzhaft süß!
    kannst du mir vlt. verraten, was für lebensmittelfarbe du genommen hast?
    der teig war bei mir durch den kakao schon hellbraun, und durch das zuschütten der Lebensmittelfarbe (ich hatte flüssige) hat sich daran kein bisschen geändert... :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie sind echt süß! :D
      Ähm.. wir hatten Lebensmittelfarbe von Wilton, die wir bei Amazon bestellt hatten, das ist eine amerikanische Marke :)
      http://www.amazon.de/Wilton-Gel-Farbe-Red-28/dp/B005QUBSGO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1335087166&sr=8-1
      Ich glaube, dass die deutsche Lebensmittelfarbe vielleicht zu schwach ist für die Cupcakes (?) Weil das Rezept kommt ja aus Amerika und deswegen ist das von Chefkoch auch so ziemlich das einzige Rezept mit deutschen Mengenangaben :P
      Also das wäre die einzige Erklärung die ich hätte, dass die Lebensmittelfabrbe von den Amis stärker ist.

      Löschen

Ich freue mich über euer Feedback!