Sonntag, 1. April 2012

Kleine Anleitung: Haare selbst schneiden

Hey!
Ich wollte euch mal einen kleinen Artikel dazu schreiben, wie man sich die Haare selbst zu Hause schneiden kann :) Und ich meine nicht nur ein bisschen Spliss abschneiden, sondern wirklich auch mal so, dass 10 cm ab kommen.
Ich habs auch hinbekommen und so schwer is das nich, wenn man ruhig bleibt und nicht in Panik verfällt, bevor man überhaupt angefangen hat ;D Aber was denke ich mal noch wichtig ist zu sagen, ist, dass ich keine Stufen in meinen Haaren hab, die sind alle relativ gleich lang!

Ihr braucht für das Ganze eine scharfe Schere, einen Stielkamm, Wasser, Haarklemmen und eine Effilierschere (gibts bei DM für 8€)

Ihr unterteilt eure Haare in einen oberen und einen unteren Teil & steckt den Oberen hoch. Danach macht ihr den Stielkamm nass und kämmt damit gut durch die Haare, und bleibt dann quasi an der Stelle mit dem Kamm stehen, an der ihr die Haare abschneiden wollt (ich hoffe ihr wisst, wie ich das meine) und schneidet erstmal mit der normalen Schere gerade ab. Guckt, dass ihr es nicht zu kurz schneidet, weil ihr danach ja noch mit der Effilierschere einiges wegnehmt!
So macht ihr das Strähne für Strähne, bis ihr den unteren Teil habt. Danach macht ihr das gleiche mit dem Hochgestecktem Teil der Haare.
Als nächstes nehmt ihr die Effilierschere und schneidet mit dieser nochmal jede Strähne. Und bevor ich hier groß anfange kompliziert zu erklären, schaut euch das Video hier dazu an :D


Dadurch verschwinden diese harten, glatten Kanten vom vorherigen Schneiden & eure Spitzen werden verdünnt :)
Und dann seid ihr eigentlich schon fertig :P 
Schwieriger wirds, wenn ihr Stufen habt. Da kann ich euch leider nicht wirklich weiterhelfen, da meine Haare vorher keine Stufen hatten, und jetzt auch nicht. Nur sind eben ein paar Strähnen einen Ticken kürzer. 

Vorher-Nachher Bilder findet ihr hier.
Vielleicht hab ich ja ein paar dazu ermutigt, sich die Haare auch mal zu Hause zu schneiden (?) ;*
Ich finde, dass es sich schwieriger anhört, als es ist :)

Kommentare:

  1. durch so einen Artikel bin ich auf deinen Blog aufmerksam geworden und bin echt froh darüber, er gefällt mir sehr :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uii cool ^.^ freut mich (:

      Löschen
    2. Da ich auf was zum Thema Haare geschrieben habe, habe ich mal auf deinen Blog verwiesen, da man hier ja auch sehr schön Erfahrungen und Tipps nachlesen kann :-) hoffe es stört nicht!

      Löschen
    3. nein is natürlich kein problem! Find ich total lieb :>
      <3

      Löschen
  2. ohhh tolle anleitung ;)
    ich hab mal eine frage, ich veranstalte auf meinen blog einen Gedichte/Sprüche wettbewerb, mehr infos auf meiner seite könntest du den nicht mal auch wenn nur ganz kurz erwähnen/ansprechen??
    ich denke es ist selbstverständlich das ich deinen blog dann auch bei mir vorstelle ;)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      ja kann ich mal ansprechen im nächsten artikel! <3

      Löschen

Ich freue mich über euer Feedback!